Start|Mail|Impressum

Landaktiv MV

 

BioBehr

| Erntefrisch aus Freilandanbau.


Qualität, Frische und Geschmack stehen bei der BEHR AG seit Generationen im Vordergrund. Frischgemüse heißt hier nicht nur Frischgemüse. Zwischen Bestellung und Anlieferung vergehen keine 24 Stunden. Was dazwischen geschieht ist mehr als Know How!


Als europaweit agierende Firmengruppe bauen wir auf über 4.000 Hektar Freilandgemüse an. Durch unseren Standort in Spanien können wir unsere Kunden ganzjährig, auch im Winterhalbjahr, mit Frischgemüse beliefern. In der Bio-Produktion sind wir mit einer Größenordnung von jährlich 150 Hektar ökologisch bewirtschafteter Anbaufläche deutschlandweit ganz vorne.

Unsere Produktions- und Handelsbetriebe stellen die zuverlässige und pünktliche Belieferung unserer Kunden mit erntefrischem Gemüse sicher. Die BEHR AG ist Vertragsvermarkter und unsere Produktionsbetriebe sind Mitglied der Erzeugerorganisation für Obst und Gemüse Mecklenburger Ernte GmbH. Im gesamten Produktions-, Aufbereitungs- und Vermarktungsprozess findet hier ein durchgängiges und klar definiertes Qualitätssicherungssystem seine Anwendung.

weniger Information

Biofrisch NORDOST

| Frische Bio-Produkte aus MV


Um Biofrisch-Nordost ist ein Netzwerk für die Vermarktung regionaler Bioprodukte in Mecklenburg-Vorpommern entstanden. Wir beschäftigen heute insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vollzeit und Teilzeit) in den Bereichen Markthandel, Großhandel, Lieferservice und Hofladen. Unser Firmensitz befindet sich in einer alten Backsteinscheune in Teschendorf bei Rostock.  


Wir tragen dazu bei, dass der Anteil regionaler Produkte in der Region steigt, ohne dass jeder einzelne Betrieb unökologisch viele Kilometer fährt, um seine Produkte abzusetzen. Unsere Netzwerkpartner sind meist bäuerliche Familienbetriebe. Bei uns spielt die soziale Komponente eine große Rolle. Wir wollen mit dieser Form der Vermarktung die Entwicklung nachhaltiger, regionaler Wirtschaftsstrukturen unterstützen, Arbeitsplätze schaffen und Existenzen in Mecklenburg-Vorpommern sichern. Wir fördern unabhängige, selbständige Höfe und Verarbeiterbetriebe, in denen Menschen eigenständig arbeiten und wirtschaften.  

weniger Information

Bioland

|


Die Wirtschaftsweise der Bioland-Betriebe basiert auf einer Kreislaufwirtschaft, ohne chemisch-synthetische Pestizide und Stickstoffdünger. Die Tiere werden artgerecht gehalten und die Lebensmittel schonend verarbeitet.

Heute arbeiten über 5.443 Biobauern und 922 Lebensmittel-Hersteller wie Bäckereien, Metzgereien, Molkereien, Brauereien, Mühlen und Restaurants nach den Bioland-Richtlinien. Bioland-Produkte sind in Hofläden, auf Wochenmärkten, in Naturkostgeschäften, Supermärkten und über Lieferservice erhältlich.


Die sieben Bioland-Prinzipien stehen für unser Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild davon zu machen: Auf bioland.de, direkt auf den Höfen unserer Bauern oder den Betrieben unserer verarbeitenden Partner. Wer die Zusammenhänge und Auswirkungen unserer Wirtschaftweise kennt, kann einschätzen, welchen ganzheitlichen Mehrwert Bioland-Lebensmittel für uns alle haben.

weniger Information

Biopark e. V.

| Ökologischer Landbau


Landwirtschaft und Naturschutz in Einklang bringen, ökonomische und ökologische Anliegen verbinden und die ländlichen Regionen wirtschaftlich und sozial stärken - das ist das Konzept von Biopark. Über 700 Landwirte, Fleischer, Bäcker, Mühlen, Molkereien, Händler und Gastronomen arbeiten heute nach den strengen Richtlinien des ökologischen Anbauverbandes.


Biopark engagiert sich vor allem auf den folgenden Gebieten:
• Erhalt von Natur und Landschaft. Viele Biopark-Landwirte bewirtschaften Flächen in Naturschutzgebieten.
• Artgerechte Tierhaltung. Die Tiere bekommen Auslauf, Weidegang und betriebseigenes Futter nach den Biopark-Richtlinien.
• Schutz von Boden und Wasser. Schonende Bodenbearbeitung durch den Ausschluss von synthetischem Stickstoffdünger.
• Vermeidung von Gentechnik. Auf Initiative von Biopark wurde die erste gentechnikfreie Region in Deutschland gegründet.
• Transparenz bei der Herkunft. Anhand einer Ohrmarkennummer, die später auf dem Fleischeinleger vermerkt ist, kann der Kunde die Herkunft eines jeden Rindes nachvollziehen.
• Soziales Engagement. Viele Biopark-Landwirte schaffen Arbeitsplätze und stärken die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in strukturschwachen Gebieten.

weniger Information

Demeter im Norden

| Bäuerliche Gesellschaft e.V.


Die Bäuerliche Gesellschaft ist der Demeterverband in Schleswig-Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen und den beiden Städten Bremen und Hamburg. Lebensmittel in biodynamischer Qualität und regionale Spezialitäten erhalten Sie in Hofläden, auf Wochenmärkten oder in Bäckereien - eine Übersicht über alle Angebote von Demeter-im-Norden Höfen und Verarbeitern finden Sie auf unserer Website.


Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Diese älteste ökologische Form der Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte. Den Pionieren in Sachen Bio ist es gelungen, Demeter als moderne und zukunftsfähige Anbauweise immer weiter zu entwickeln. So gilt biodynamisch inzwischen als die nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung.

weniger Information

Die Umweltdruckerei

| einfach. nachhaltig.


Wir setzen auf ressourcenschonende Materialien und eine emissionsarme Produktion.
dieUmweltDruckerei verwendet ausschließlich Recyclingpapiere, die hohe ökologische Standards erfüllen. Bei den von uns eingesetzten Druckfarben sind mineralölhaltige Bestandteile weitestgehend durch Zutaten auf Basis nachwachsender Rohstoffe ersetzt.


Wir arbeiten mit Strom aus erneuerbaren Energien. Alle unvermeidbaren CO2-Emissionen, die im gesamten Druckprozess und beim Versand entstehen, kompensieren wir und unsere Partner durch Investitionen in Klimaschutzprojekte.

weniger Information

Grell

| C.F. Grell Nachf. Naturkost GmbH & Co. KG


Mit dem Ziel, die Gesundheit des Menschen und seine Umwelt zu schützen, handelt Grell Naturkost seit über zwanzig Jahren mit kontrolliert biologischen Lebensmitteln. Der Leitsatz „Regional ist 1. Wahl!“ prägt unser über 9.000 Artikel umfassendes Bio-Vollsortiment, das wir unseren Kunden im Raum Nord-Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein anbieten.


Der Bereich Obst und Gemüse wird insbesondere unter den Kriterien Qualität, Frische und Regionalität sorgfältig ausgesucht. Natürlich bieten wir auch Sprossen, Kräuter, Pilze und vieles mehr an. Ein weiteres breites Sortiment sind unsere Frischwaren: Molkereiprodukte wie Milch, Joghurt, Quark, Butter, Weich-, Schnitt- und Hartkäse, Ziegen- und Schafsmilchprodukte, Eier, Tofu, Soja-Produkte, Feinkost, Geflügel, Fleisch- und Wurstwaren. Daneben umfasst unser größter Warenbereich jene Lebensmittel, die keine Kühlung benötigen, wie Kaffee und Tee, Getreide, Nudeln, Reis, Nüsse und Müsli, Wein und Feinkost, Brot, Brotaufstriche und Gebäck, Süßwaren, Fertiggerichte, Getränke, Pudding, Konfitüren, Honig, Snacks, Essig, Öl, Würzmittel und vieles mehr.

weniger Information

ländlichfein

| erstklassig - regional - bio


ländlichfein fördert regionalen Bio-Genuss in Mecklenburg-Vorpommern. Regionale Bio-Produkte kommen auf kurzen Wegen in die Gastronomie der Hotels, Restaurants und Cafés und werden dort nach höchsten handwerklichen Ansprüchen für Ihre Gaumenfreuden zubereitet.


ländlichfein ist eine Initiative von Gastronomen, Produzenten, Lebensmittel-Handwerkern, Köchen und Dienstleistern, die sich dem ursprünglichen regionalen Genuss verschrieben haben. Unsere Mitglieder verpflichten sich zur Erzeugung und Verarbeitung hochwertiger ökologischer Lebensmittel aus Mecklenburg-Vorpommern und Grenzregionen. Wir fördern echte Kochkunst und handwerkliche Qualität, stehen für nachhaltige Esskultur und stärken dadurch regionale Bio-Erzeuger. Mit dem Gütesiegel 'ländlichfein' werden kulinarische Trendsetter im Land sichtbar gemacht und versteckte Gastronomie-Potenziale ermutigt, sich zu entfalten. Damit unterstreicht ländlichfein die Bedeutung Mecklenburg-Vorpommerns als Genussland.

weniger Information

landaktiv

| Verein für ökologische Landwirtschaft, umweltgerechte Fischerei und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern


Landwirtschaft und Fischerei sind ebenso wie das Themenfeld Gesundheit zentrale Pfeiler für die Entwicklung des Küstenlandes Mecklenburg- Vorpommern. Der Verein landaktiv trägt durch Informationen und Aktionen dazu bei, dass sich diese Bereiche nachhaltig, d. h. nicht nur wirtschaftlich erfolgreich, sondern auch ökologisch und gesellschaftlich zukunftsfähig entwickeln.


landaktiv wurde 2003 im Ostseebad Dierhagen gegründet.

weniger Information

Naturland

| Verband für ökologischer Landbau e.V.


Naturland fördert den Ökologischen Landbau weltweit und ist mit über 53.000 Bauern einer der größten ökologischen Anbauverbände. Als zukunftsorientierter Verband gehören für Naturland Öko-Kompetenz und soziale Verantwortung zusammen. Naturland Bauern und Verarbeiter erzeugen nach höchsten ökologischen Standards köstliche Lebensmittel. Als Verband engagiert sich Naturland außerdem weit über die Lebensmittelproduktion hinaus, z. B. in den Bereichen ökologische Waldnutzung, Textilherstellung und Naturkosmetik.


Seit der Gründung 1982 hat Naturland im Öko-Landbau neue Tätigkeitsfelder besetzt und Pionierarbeit geleistet. Die Vision und Ziele der Gründungszeit gelten auch heute, doch neue Herausforderungen und Chancen erfordern immer wieder neue Antworten und Lösungen. Diesen Weg beschreitet Naturland beherzt - gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Partnern.

weniger Information

Voelkel

| Die Naturkostsafterei


Als Familienunternehmen verstehen wir uns auch heute noch als Handwerksbetrieb: Bei unserem vielseitigen Sortiment von rund 180 verschiedenen Säften und Fruchtsaftvariationen verarbeiten wir nur hochwertige Rohstoffe aus biologischem und biologisch-dynamischem Anbau und achten bei jedem unserer Säfte auf einen Geschmack, wie die Natur ihn hat reifen lassen. Das können Sie schmecken!

 


Natürlich gute Säfte brauchen gesunde Böden, Pflanzen, Tiere und Bauernhöfe, sauberes Wasser und eine große Vielfalt. Vor mehr als 80 Jahren haben wir das erkannt, so handeln wir heute und so wollen wir auch die Zukunft gestalten. Dabei heißt sozial-ökologisch vorbildlich für uns: wirtschaftlich handeln, sozial denken, ökologischen Landbau fördern und Menschen in unserer Wertschätzungskette angemessen teilhaben lassen.

 

weniger Information

Störtebeker

| Brauspezialitäten


Mit über 800 Jahren Brautradition in der Hansestadt Stralsund fühlen wir uns dem handwerklichen Brauen verpflichtet. Als freie Privatbrauerei sind wir ein regional verwurzeltes Familienunternehmen, unabhängig von Konzernvorgaben. Unsere Brauer kreieren seit Generationen mit Stolz und Leidenschaft eigenständige Brauspezialitäten mit besten Rohstoffen und echtem Charakter. Ein Unterschied den man sehen, riechen und schmecken kann. Genießen Sie unsere Bio-Brauspezialitäten aus regionalen Malzen und Hopfen.


Neben traditionellen Braustilen entstehen in unserer Manufaktur auch Eigenkreationen und Jahrgangsbiere, die sich durch ihren ganz speziellen Charakter auszeichnen. Gemeinsam mit unserem Braumeister, langjährigen Mitarbeitern, unseren Köchen und nicht zuletzt unseren Stammkunden haben wir ein Konzept entwickelt, das Bier auf neue und spannende Art kultiviert.

weniger Information

ANE

| Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern


Die ANE ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung durch kulturellen Wandel. Seit 2001 hat die ANE über 80 Projekte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Natur- und Umweltschutz, Regionale Wirtschaft und Bildung für Nachhaltige Entwicklung gefördert, ein Promotionsstipendiatenprogramm etabliert sowie in unterschiedlichen Gremien und Kommissionen im Land ehrenamtlich mitgewirkt. Ländliche Räume und ihre nachhaltige Entwicklung liegen unserer Akademie besonders am Herzen. Dabei umfassen unsere Schwerpunkte gute Lebensmittel aus der Region, Urlaub auf dem Lande, dezentrale Energiewende sowie praktischen Klimaschutz.


Mit dem GARTEN DER METROPOLEN ist ein regionales Leitbild für Nachhaltigkeit entstanden. Die großen Ballungsräume werden mittelfristig nur bedingt ihren eigenen Strom, ihre eigenen Lebensmittel etc. erzeugen können. Hierfür bedarf es starker Regionen, die ein Vielfaches ihres Eigenbedarfes produzieren und an die Städte und Metropolen in ihrer Umgebung liefern – es bedarf neuer Land-Stadt-Partnerschaften auf Augenhöhe. Dabei müssen ländliche Räume Vielfältiges leisten: natürliche Lebens- und Regenerationsräume für Flora und Fauna erhalten, Lebensmittel und Energie produzieren, touristische Angebote einrahmen, relevante Beiträge zum Klimaschutz leisten. Die Herausforderung, mehr Zufriedenheit bei weniger Ressourcenverbrauch zu ermöglichen, kann durch Stärkung regionaler Wertschöpfung und politischer Teilhabe ein breiteres Mitwirkungsinteresse erzeugen. Dabei ist es das zentrale Anliegen, die langfristige Stärkung der besonderen Potenziale ländlicher Räume sowie deren angemessene Nutzung zu unterstützen.

weniger Information

Ludwigsluster BioLust

| Bio Fleisch- und Wurstspezialitäten aus Mecklenburg


BioLust Fleisch- und Wurstspezialitäten stehen für ökologischen Landbau und Transparenz vom Erzeuger bis zur Ladentheke. Getreu dem Motto "Sicherheit statt Vielfalt" beschränken wir uns überwiegend auf Betriebe aus Mecklenburg-Vorpommern mit landwirtschaftlichen Flächen, die allesamt von kompetenten und engagierten Landwirten geführt werden. BioLust bedeutet aber auch ein faires Miteinander von Erzeugern, Verarbeitern und Verbrauchern. Ein angemessener marktgerechter Preis ermöglicht es, Perspektiven für eine zukunftsorientierte Landbewirtschaftung und genügend Raum für verantwortungsvollen Umgang mit Lebewesen und Natur zu schaffen.


Das Bio-Qualitätsfleisch für BioLust stammt ausschließlich von deutschen Tieren regionaler Herkunft und wird nach den Öko-Richtlinien erzeugt, geschlachtet und verarbeitet. Unsere Rindfleischerzeuger setzen auf natürliche Haltungsbedingungen. Sommer wie Winter sind die Herden in der freien Natur, grasen auf saftigen Koppeln oder erhalten zusätzlich Heu auf ihren geschützten Winterquartieren in Waldesnähe. Unsere Bio-Schweine können wählen, ob sie sich an der freien Luft oder geborgen auf Stroh wohler fühlen. Ställe mit genügend Platz und freiem Auslauf, umfassende und verantwortungsvolle Betreuung sowie hochwertiges Futter garantieren artgerechte Tierhaltung und ein Höchstmaß an Tierwohl. Das Bio-Futter basiert hauptsächlich auf einheimischem Getreide, Mais und Weidegras.

weniger Information

Gildo Rachelli

| Biologisches und biodynamisches Eis


Genuss ist unsere Mission. Genuss, umweltverträgliches Eis und Desserts herzustellen. Genuss, Spitzenqualität zu erreichen und dabei traditionellen Geschmack zu bewahren. Genuss, am Fair Trade Markt Protagonist zu sein. Einzigartiger Geschmack von einst, traditionelle Rezepte, die Qualität der Zutaten und der ethische Charakter der Produktion haben Rachelli zum Marktführer in der Herstellung von biologischem und biodynamischem Eis und Sorbet gemacht.


Mit der Eröffnung einer kleinen Eisdiele 1935 in Mailand begann die Erfolgsgeschichte, seitdem verbreitete sich Rachelli ständig weiter, zuerst in Italien, dann in ganz Europa. Seit 80 Jahren widmet sich die Firma der ständigen Verbesserung des Geschmacks, der Nahrungssicherheit und der Nachhaltigkeit ihres Sortiments. Ein weiterer Schwerpunkt von Rachelli ist die Rücksichtnahme auf Lebensmittelunverträglichkeiten. Eis und Sorbet der Demeter Linie sind deswegen nicht nur glutenfrei, sondern auch laktosefrei erhältlich.

weniger Information

LichtBlick

| Generation reine Energie


Seit 1998 arbeiten wir mit Herzblut für die Energiewende. Und sind überzeugt, dass es eine lebenswerte Zukunft für alle nur dann gibt, wenn sich am Umgang mit unseren Ressourcen grundlegend etwas ändert. Saubere Energieversorgung durch umweltfreundlichen Ökostrom – das ist die Aufgabe unserer Generation. Deshalb besteht unser Ökostrom zu 100 % aus erneuerbaren Quellen, dabei spielt Wasserkraft die Hauptrolle. LichtBlick ist heute Deutschlands größter unabhängiger Anbieter für echten Ökostrom und Ökogas und versorgt mehr als 1 Million Menschen mit reiner Energie.


Der Wechsel zu reiner Energie ist ganz einfach: Wir kümmern uns um alle Formalitäten. Ihre Versorgung ist zu jeder Zeit sicher. LichtBlick steht für faire Konditionen, günstige Preise und erhebt keine Mindestlaufzeit. Für die Erzeugung von LichtBlick-Strom kommen nur erneuerbare Quellen zum Zug. Garantiert. Und das ist doppelt gut: Der Anteil an Ökostrom im deutschen Stromnetz wächst mit jedem Kunden. Und die Nachfrage nach LichtBlick-Strom fördert aktiv den Ausbau umweltfreundlicher Kraftwerke.

weniger Information