Start|Mail|Impressum

Landaktiv MV
27.08.2014

Am Sonntag ist endlich BIOerleben


Nach einem Rundgang über den großen Landmarkt, der im Mittelpunkt des Bio-Festivals steht, eröffnet Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus das größte Bio-Festival im Nordosten. Über 70 Aussteller vor allem aus Mecklenburg-Vorpommern, aber auch aus Schleswig-Holstein und Brandenburg bieten handwerkliche Bio-Qualität vom Feinsten. Hier findet man gesunde Heilkräuter und würzigen Lupinenkaffee ebenso wie  traditionell hergestellten Käse und Darßer Rind oder nach Wunsch gemixtes handwerkliches Eis und Bio-Bier. Stylische Naturmode, Bio-Beauty und Informationsstände zur Ökologischen Landwirtschaft wie zu gesunder Ernährung machen das Angebot rund. Zudem können Besucher Pedelecs Probe fahren und sich über Ausleihmöglichkeiten erkundigen.

Wer in seinem eigenen Garten oder auf dem Balkon etwas für die Artenvielfalt tun möchte, ist auf der BIOerleben genau richtig. Hier findet er nicht nur professionelle Beratung, sondern gleich auch die richtigen Samen und Pflanzen sowie viele neue Ideen und Kontakte. Und im „International Year of Family Farming“ stellt die BIOerleben verschiedene Familienbetriebe aus der Landwirtschaft in den Fokus: auf der Bühne, im Markt und in den Medien. Für beste Unterhaltung und unterhaltsame Information sorgen auf drei Bühnen die Susi Koch-Band, das Skaska Orchestra und die Gruppe Tara Moe sowie die Artisten vom Theater Liebreiz, die Tanzschule Dance mit einem Family-Farming-Ballett und Bauer Korl mit seinem landwirtschaftlichen Kabarett.  In der Showküche steht in diesem Jahr Sternekoch Tillmann Hahn gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Till Backhaus und Bio-Landwirten aus Mecklenburg-Vorpommern. Durch das Programm führt traditionell F.C. Hansa-Stadionsprecher Klaus-Jürgen Strupp. Ein paar Schritte Richtung Meer können die kleinen Besucher auf dem Biopark-Strandbauernhof Ponys und Schafe pflegen, Kartoffeln ernten, Getreide mahlen und backen oder Artenvielfalt spielerisch erleben. Beim Beach-Soccer-Turnier mit dem Landesfußballverband kämpfen zehn junge Mannschaften um den BIOerleben-Pokal.

Im Jahr 2005 lud die BIOerleben zum ersten Mal auf die Warnemünder Promenade. War der Landmarkt mit knapp 30 Ausstellern noch eher klein, begeisterte die Mischung aus Genuss, Information und Unterhaltung das Publikum von Anfang. Und so wuchs nicht nur die Zahl der Aussteller mit den Jahren, sondern auch die der Stammbesucher, für die das Bio-Festival ein fester Temin im Jahreskalender geworden ist. Die BIOerleben wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft gefördert. Veranstalter ist der Verbund Ökohöfe Nordost e. V.in Kooperation mit dem landaktiv e. V. Weitere Informationen zum Thema Ökolandbau finden Sie unter www.oekolandbau.de. Detaillierte Informationen zum Programm und den Ausstellern der BIOerleben gibt es auch unter www.bioerleben.info.


[zurück zur Übersicht]

Partner